Mittwoch, 19. Dezember 2018

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH

Wie funktioniert das Laden? Die Stadt Hamburg möchte, dass das Laden von E-Fahrzeugen so einfach wie möglich funktioniert. Deshalb wird die Ladeinfrastruktur kontinuierlich ausgebaut und seit 2015 ein spontaner Zugang (Laden per SMS und App) an allen Ladestationen angeboten. Hier steht die Diskriminierungsfreiheit als Grundgedanke an oberster Stelle. Weiterhin besteht selbstverständlich auch das Laden mit Vertrag über das RFID-System. Der Kunde hat die Wahl.
Es gibt folgende Möglichkeiten:
  • Laden per SMS (Direct Pay):Der Kunde braucht lediglich ein Mobiltelefon mit einer deutschen Handynummer mit ausreichendem Guthaben (Prepaid oder Mobilfunkvertrag). Abgerechnet wird direkt über den Mobilfunkvertrag oder das Prepaid-Guthaben. Die Kosten werden verbrauchsgenau erfasst und zurzeit mit einem Direct PayZuschlag in Höhe von 1,73 EUR + 27 ct/kWh zzgl. 19% auf den Gesamtbetrag berechnet. Hinweis: Beim Laden per SMS kommt für die Zeit des Ladevorgangs ein Vertragsverhältnis mit der Hamburg Energie GmbH zustande.
  • Laden per App (Direct Pay): Die App “E-Charging Hamburg” ist für Android und iOS kostenfrei in sämtlichen europäischen Ländern - auch in englischer Sprache - verfügbar. Eine integrierte Übersichtkarte zeigt alle verfügbaren Ladestationen. Die entsprechende Abrechnung erfolgt entweder direkt über den Mobilfunkvertrag oder das Prepaid-Guthaben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit via Kreditkarte, Paypal oder per SEPALastschriftverfahren zu gehen. Die Kosten sind identisch wie beim Laden mit SMS, außer das beim SEPAVerfahren nur 10% erhoben wird.
  • Laden per Chip (RFID): Mit dem RFID-Chip - Karte oder Schlüsselanhänger - kann aufgeladen werden, wenn der Anbieter an das IT-System von Stromnetz Hamburg angeschlossen ist. Das sind derzeit über 40 Anbieter, die ihren 210.000 Kunden diesen Service bieten können. Die Abrechnung erfolgt direkt über das Unternehmen, welches die Chip/Karte ausgestellt hat.

    Zur Information:

    Stromnetz Hamburg ist Betreiber der Ladestationen und kein Stromlieferant. Der zertifizierte Grünstrom für die Hamburger Ladestationen wird derzeit durch Hamburg Energie bereitgestellt. Hamburg Energie verrechnet die kumulierten Verbrauchsmengen mit dem vom Kunden gewählten Anbieter. Der Endkunde bezieht beim Laden den Strom von seinem individuell gewählten Anbieter, der die Mengen von seinem Kunden direkt abrechnet. Dieses "Hamburger Modell" hat von Beginn an allen Nutzern einen diskriminierungsfreien Zugang ermöglicht.
    Der Ursprungsgedanke des "Hamburger Masterplans" zielt genau auf diese Offenheit ab. Die Ladeinfrastruktur soll für den Nutzer laut Masterplan ausdrücklich auch ohne vorheriges Vertragserfordernis nutzbar sein. Dies ist in Hamburg über das Direct Pay-System sichergestellt.
    Stromnetz Hamburg ist kein Energieversorger sondern ein reiner Verteilungsnetzbetreiber. Das Unternehmen ist seit 2015 als Akteur der Stadt mit der Umsetzung des Masterplans für öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur in Hamburg befasst. Derzeit wird an der Zielmarke 1.000 Ladepunkte bis 2019 gearbeitet. Die Stromlieferung für die Ladevorgänge wird durch die Hamburg Energie GmbH direkt mit den Elektromobilitätsprovidern abgerechnet. Stromnetz Hamburg ist in diesen Vorgang nicht involviert.
    Alle Informationen hier: https://www.stromnetz.hamburg/ueber-uns/innovationen/e-mobility/
    Bildunterschrift: Ladestation mit zwei Elektrofahrzeugen (Foto: © Stromnetz Hamburg / Thorsten Kollmer)

    (aktuell bis 31.12.2018 - 3907 x aufgerufen)

  • Was gibt es Neues?

    Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

    Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

    Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

    Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

    Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

    Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

    Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

    Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

    Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

    Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

    Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

    Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

    Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

    Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

    Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

    Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

    Wer heilt, hat recht! Naturheilkundliche Therapien beliebt wie nie! [... mehr lesen]

    Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

    Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln - 100% hormonfrei [... mehr lesen]

    Vom Winterblues zur Dauer-Erschöpfung? Was jetzt helfen kann. [... mehr lesen]

    Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress - Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

    Naturheilkunde vertrauenswürdig und wirksam: Gesund mit Homöopathie [... mehr lesen]

    Sonnenbrand - Hilferuf der Haut - Cremogel hilft schnell und effektiv [... mehr lesen]

    Gewebestärkend und beruhigend: Neue Therapie bei (chronischer) Prostata-Entzündung [... mehr lesen]

    Viren mögen’s „heiߓ! Spaßbremse Sommergrippe [... mehr lesen]

    Rauchwarnmelder sind Lebensretter - Feuerwehr Hamburg startet neuen Service [... mehr lesen]

    Senioren im Fokus dreister Betrüger: Seien Sie Fremden gegenüber misstrauisch! [... mehr lesen]

    Erfolg trotz Prüfungsangst: Stresssituationen problemlos meistern [... mehr lesen]

    Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

    Blasenentzündung – die clevere Therapie - D-Mannose blockiert Erreger [... mehr lesen]

    Suche

     

    Werbung

    Aus der Geschäftswelt - Public Relations

    Rechtliche Hinweise

    Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

     

    © 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

    Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

    Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
    Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
    Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
    Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
    Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
    Lokal-Anzeiger bei facebook

    fon: 04552 - 735